Spirituelle Leitung2018-12-06T16:06:18+00:00
SPIRITUELLE LEITUNG
Der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche

Ehrw. Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche

Gründer

Der Ehrw. Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche ist ein vollkommen verwirklichter Meditationsmeister und international anerkannter Lehrer des Buddhismus. Seinem unermüdlichen Engagement ist die weltweite Erneuerung des Kadampa-Buddhismus in unserer heutigen Zeit zu verdanken. In seinen Unterweisungen betont er die Bedeutung der Meditation und erklärt, wie man sie im täglichen Leben anwendet, damit wir wirklich glücklich sein und ein gutes Herz entwickeln können. In seinem eigenen Leben zeigt er diese Qualitäten auf perfekte Weise.

Seit seinem achten Lebensjahr studierte Geshe-la (wie er von seinen Studenten liebevoll genannt wird) in den grossen Klosteruniversitäten Tibets und erlangte dort den Titel eines „Geshe“, was übersetzt „spiritueller Freund“ bedeutet. Unter der Anleitung seines Spirituellen Meisters Kyabje Trijang Rinpoche verbrachte er die nächsten 18 Jahre im Meditationsretreat im Himalaya.

1977 folgte Geshe Kelsang Gyatso einer Einladung nach England, um am Manjushri Kadampa Meditation Centre zu unterrichten. Dort lebte und lehrte er für über 30 Jahre und leitete eine ständig wachsende Gruppe von Schülern. Im Herbst 2013 gab Geshe-la in Portugal seine letzten öffentlichen Unterweisungen und gewährte die Ermächtigung von Buddha Prajnaparamita.

Der besonderen Güte Geshe-la’s verdanken wir weltweite Internationale Kadampa Festivals, die jährlich von tausenden Menschen besucht werden.

Er publizierte eine beachtliche Reihe von Büchern über Buddhismus und Meditation, von anfänglichen Einführungen bis zu fortgeschrittenen philosophischen Texten. Sie sind in verschiedenen Sprachen erhältlich.

Geshe-la hat drei einzigartige Studienprogramme und weltweit über 1200 Zentren und Gruppen gegründet. Er hat hunderte von qualifizierten Lehrern ausgebildet, eine ordinierte Gemeinschaft zum Erblühen gebracht und das Internationale Tempelprojekt ins Leben gerufen, um buddhistische Tempel zu bauen.

Er ist ein bescheidener buddhistischer Mönch, der sein Leben allen Menschen gewidmet hat, damit sie wahres Glück und Befreiung von Leiden finden können.

Gen-la Kelsang Dekyong

Spirituelle Leiterin

Gen-la Kelsang Dekyong ist die Spirituelle Leiterin der Neuen Kadampa Tradition / International Kadampa Buddhist Union (NKT-IKBU) und die Zentrumslehrerin am Manjushri KMC, dem Mutterzentrum des Neuen Kadampa Buddhismus. Sie ist ein perfektes Beispiel einer Kadampa Lehrerin und vermittelt mit Humor und Güte die Essenz der buddh. Lebensweise. Jedes Jahr unterrichtet Gen-la Dekyong auf Internationalen Festivals, Nationalen Festivals und Dharma Feiern weltweit.

Spirituelle Leitung - Gen-la Kelsang Dekyong

Gen-la Kelsang Jampa

Stv. Spiritueller Leiter

Gen-la Kelsang Jampa ist der stellvertretende Spirituelle Leiter der NKT-IKBU und der Zentrumslehrer am IKRC Grand Canyon. Er hat viele Jahre unter der mitfühlenden Leitung des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso studiert und praktiziert, sowie in vielen Ländern unterrichtet. Gen-la Jampa wird für seine Liebenswürdigkeit und seine klaren und inspirierenden Unterweisungen sehr geschätzt.

Spirituelle Leitung - Gen-la Kelsang Jampa

Gen-la Kelsang Kunsang

Nationale Spirituelle Leiterin

Gen-la Kunsang ist die nationale spirituelle Leiterin für die Schweiz, Italien und Österreich, eh. stv. Spirituelle Leiterin der Neuen Kadampa Tradition und Zentrumslehrerin des Kadampa Meditationszentrum in Edinburgh. Sie ist seit über 25 Jahren eine enge Schülerin des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Sie hat weltweit Meditation gelehrt und Buddhas Lehren erläutert. Für ihr aussergewöhnlich reines Beispiel einer modernen Kadampa Praktizierenden, ihre liebende Güte und Freundlichkeit wird sie sehr geschätzt und ist als kraftvolle und klare Lehrerin bekannt.

Spirituelle Leitung - Gen-la Kelsang Kunsang

Nützliche Links

Kadampa Buddhismus
Tharpa Verlag
Int. Tempel Projekt
Lehrerinnen / Lehrer
Ehrw Geshe Kelsang Gyatso RInpoche - Leseprobe

Kurze Leseprobe aus dem kostenlosen E-Buch „Wie wir unser Leben verwandeln“

„Wenn wir die Natur unseres Geistes klar verstehen, werden wir mit Sicherheit erkennen, dass das Kontinuum unseres Geistes nicht endet, wenn wir sterben, und wir werden keinen Grund haben, an der Existenz zukünftiger Leben zu zweifeln.

Erkennen wir die Existenz unserer zukünftigen Leben, dann werden wir uns natürlich um das Wohlergehen und Glück in diesen Leben sorgen und dieses gegenwärtige Leben nutzen, um die geeigneten Vorbereitungen zu treffen.

Dies wird uns davor schützen, unser kostbares menschliches Leben mit den Belangen dieses einen Lebens zu verschwenden. Deshalb ist ein richtiges Verständnis des Geistes absolut notwendig.“

Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche in

„Wie wir unser Leben verwandeln“