Ärger? − Nein Danke!, 30. Oktober

CHF 0.00CHF 100.00

Bitte alle Optionen ausfüllen.

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

Wut ist eine der häufigsten und destruktivsten Geisteshaltungen, die unseren Geist fast jeden Tag heimsucht. Wenn wir Buddhas Lehren verstehen und sie in die Praxis umsetzen, können wir mehr tun, als unseren Ärger zu kontrollieren. Wir können die Wut genau erkennen, allmählich reduzieren und schließlich ganz aufgeben.
Geduld ist ein Geist, der in der Lage ist, alles, was geschieht, vollständig und glücklich zu akzeptieren.  Wenn wir lernen, die kleinen Schwierigkeiten des täglichen Lebens zu akzeptieren, können wir einen friedlichen, positiven Geist bewahren und allmählich die wahre Freiheit und Freude kennen lernen, die Geduld mit sich bringt.

Link zu den Informationen der Zentrumskarten

Zusätzliche Informationen

Zentrumskarte

Teilnahme ohne Zentrumskarte, Ich habe bereits eine Zentrumskarte, Ich kaufe eine Zentrumskarte Klein: 60 CHF (Bitte Hinweis lesen), Ich kaufe eine Zentrumskarte Gross: 100 CHF (Bitte Hinweis lesen)

Ehrw Geshe Kelsang Gyatso RInpoche - Leseprobe

Kurze Leseprobe aus dem kostenlosen E-Buch „Wie wir unser Leben verwandeln“

„Wenn wir die Natur unseres Geistes klar verstehen, werden wir mit Sicherheit erkennen, dass das Kontinuum unseres Geistes nicht endet, wenn wir sterben, und wir werden keinen Grund haben, an der Existenz zukünftiger Leben zu zweifeln.

Erkennen wir die Existenz unserer zukünftigen Leben, dann werden wir uns natürlich um das Wohlergehen und Glück in diesen Leben sorgen und dieses gegenwärtige Leben nutzen, um die geeigneten Vorbereitungen zu treffen.

Dies wird uns davor schützen, unser kostbares menschliches Leben mit den Belangen dieses einen Lebens zu verschwenden. Deshalb ist ein richtiges Verständnis des Geistes absolut notwendig.“

Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche in

„Wie wir unser Leben verwandeln“

Nach oben