Weisse Tara

ERMÄCHTIGUNG 

WEISSE TARA ERMÄCHTIGUNG

IM VAIROCHANA ZENTRUM SITTERDORF

Weisse Tara Ermächtigung im Vairochana Zentrum in Sitterdorf
Samstag, 2. März 2024

Die Luzerner Sangha fährt gemeinsam mit dem Zug nach Sitterdorf und nimmt an dieser kostbaren Ermächtigung teil. Möchtest Du mitkommen?

Wir nehmen den 07.09 IR 70 nach Zürich HB
Wir treffen uns um 06.55 Eingang Gleis 4

Die Weiße Tara ist ein weibliches, erleuchtetes Wesen, dessen Funktion es ist, langes Leben, Weisheit und Glück zu gewähren. Da Tara auch die Manifestation des Windelements aller Buddhas ist, können wir ihre Segnungen schnell empfangen, und wenn wir uns mit Vertrauen auf sie verlassen, können wir schnell ihren Schutz vor ansteckenden Krankheiten, den Gefahren des Feuers und anderen Katastrophen empfangen.

Durch diese Ermächtigung können wir eine starke Verbindung zu Buddha Tara aufbauen oder vertiefen.

Die Ermächtigung wird von Gen Kelsang Lachpa gewährt.

Gen Kelsang Lachpa

Der Buddhistische Mönch Gen Kelsang Lachpa ist der Hauptlehrer am Buddhistischen Vairochana Zentrum. Er studiert, meditiert und praktiziert Buddhismus seit 25 Jahren und hat in einem fünfjährigen Schweigeretreat einen seltenen Reichtum an Erfahrung und Wissen angesammelt.

Er präsentiert die Unterweisungen Buddhas in einer Weise, die praktische Inspiration und Unterstützung in unserem täglichen Leben bietet, indem er uns aufzeigt, wie wir Leiden überwinden und eine unerschöpfliche Quelle von Glück in unserem Herzen finden können

Anmeldung

Direkt beim
Vairochana Zentrum